Google+ die ja-sagerin - DIY, Rezepte und Memory Books

Mittwoch, 13. August 2014

dinner-dienstag // quinoa-caprese-auflauf

momentan bin ich total auf dem quinoa-trip!
zum ersten mal haben wir das "inka-getreide" letztes jahr in peru gegessen und waren begeistert, danach habe ich quinoa öfter mal als beilage gemacht.
irgendwie ist es aber dann bei mir in vergessenheit geraten, aber vor kurzem habe ich es wieder für mich entdeckt und deshalb gab es gestern auch bei uns einen leckeren quinoa-caprese-auflauf :-)

die tomaten dafür habe ich frisch aus meinem kleinen garten geerntet :-)

zutaten:
200 gr quinoa
große packung mozarella
tomaten
1 glas eurer lieblingstomatensosse
knobi, gewürze

so geht´s:
zuerst muss das quinoa gewaschen werden und dann nach packungsanweisung quellen. tomatensosse, knobi und gewürze nach belieben dazu geben und nochmals aufkochen lassen.
jetzt alles in eine auflaufform geben und mit tomaten- und mozarellascheiben abwechselnd belegen.

 bei 180 grad ca. 15 minuten im backofen überbacken, bis der mozarella schön verlaufen ist. frisches basilikum darüber geben und reinlegen ;)

habt ihr einen tipp, wo es quinoa günstiger zu kaufen gibt? kaufe meines momentan bei alnatura und da kostet der 500 gr beutel 4,95 € (!!!) ... *pffuuuu*

dinner-dienstag: immer dienstags versuchen nuko und ich gemeinsam zu kochen. einer sucht das rezept aus und ist "chefkoch", der andere ist quasi der "aushilfskoch" und muss darf einfache tätigkeiten ausführen, wie z.B. schnippeln, anreichen oder auch hinterher wieder aufräumen.
Pin It

Montag, 11. August 2014

wochenrückblick 30,31 & 32/14

hej, august! da bist du endlich!
das ganze jahr habe ich meine "innere uhr" am august ausgerichtet. im august heiratet hat meine beste #achtungneudeutsch geheiratet und als ihre trauzeugin habe ich da natürlich auch die ein oder andere aufgabe :)
wenn in den letzten wochen die frage aufgekommen ist, wann treffen wir uns mit diesen oder jenen freunden, wann erledigen wir lang aufgeschobene aufgaben, wann besuchen wir mal wieder unsere eltern, wann kümmern wir uns um ... #undsoweiterundsofort habe ich immer gesagt "aber nicht mehr vor der hochzeit!"

und jetzt ist er da, der august! ich freue mich, bin gespannt und aufgeregt :)
der erste teil (jga + standesamt) ist geschafft und offiziell ist sie ja eigentlich auch schon verheiratet, aber die kirchliche trauung kommt jetzt dieses wochenende! #yeah
und obwohl heute erst montag ist verabschiede ich mich dennoch schon mal in ein langes wochenende (der freitag ist hier in bayern feiertag), denn die hochzeit wird im oberallgäu stattfinden :)
vielleicht schaffe ich es noch den einen oder anderen "vorgebloggten" post zu veröffentlichen bevor wir losfahren :)

ich wünsche euch jedenfalls schon mal eine tolle woche und ein wunderbares langes wochenende (oder auch kurzes) und lasse euch noch ein paar fotos der letzten wochen da:

in den letzten wochen haben wir endlich mal wieder gegrillt ...

in den letzten wochen warfen große ereignisse ihre schatten voraus und ich musste mal meine füsse wieder "erneuern" lassen ...

in den letzten wochen stand ich mit meinem "hochzeitsoutfit" im kornblumenfeld ...

  in den letzten wochen konnte ich den spätsommer fühlen...


 in den letzten wochen haben wir ein traumhaftes sommerfest besucht ...


 in den letzten wochen hat mir nuko den "weltbesten bagel" gemacht ...


 in den letzten wochen haben wir den frankfurter abendhimmel bewundert ...


in den letzten wochen habe ich meine liebe zu quinoa wiederentdeckt :)


***
wie war eure woche? mehr wochenrückblicke gibt´s hier
Pin It

Dienstag, 5. August 2014

memory book // juni 2014

ach herje, schon ist es august! die erste jahreshälfte ist rum und weihnachten steht quasi schon fast wieder vor der tür ;-)
momentan komme ich mit meinen projekten und "to do´s" einfach nicht nach und auch mit dem memory book hinke ich ein bisschen hinterher. aber hier ist er, der juni:

 die titelseite eines jeden monats gestalte ich dieses jahr mit einem foto aus dem jeweiligen monat und einem songtext, der mir gerade gut gefällt oder zum foto passt. diesen monat mit "auf uns" von andreas bourani. dieses lied lief ja schon während der wm die radiostationen hoch und runter und es passt stimmungs-technisch perfekt zu unserem cabrio-sonnenschein-selfie *g* #letthegoodtimesroll

 ich habe ein paar kleine fotos von unterschiedlichen ereignissen im juni im format 5 x 5 cm ausgedruckt und abwechselnd mit bunten papieren aufgeklebt...

 dann habe ich mal wieder eine "sie & er" doppelseite eingefügt :-)
ich mag diese art der gestaltung sehr gerne, gerade wenn nuko und ich getrennt unterwegs sind und jeder etwas anderes erlebt hat. mehr "sie & er" könnt ihr hier, hier und hier sehen :-)

 und im juni war natürlich auch unter 3. hochzeitstag, der jetzt auch im memory book platz gefunden hat.
ich habe unsere tischkarte gelocht und abgeheftet (mehr darüber gibt es hier) ...

 und meine selbstgebastelte karte auch.

ausserdem wieder eine collage aus kleinen fotos vom hochzeitstag und bunten papieren.

***
zu kaufen in meinem dawanda-shop:
- gestalte dein eigenes memory book für 2014!

mehr von meinen memory books gibts hier:
memory book 201320122011 &  2010

anleitungen:

***
das kreativteam
ich habe vier liebe & kreative bloggerinnen eingeladen ihr eigenes memory book zu gestalten und sie zeigen ihre wunderbaren einträge auf ihren blogs. schaut mal vorbei!

 photo katja120_zps3536ca49.jpg photo caro120_zps1891c0e1.jpg photo julie120_zps2555d044.jpg photo coco120_zpsd8ad894b.jpg
Pin It

Freitag, 1. August 2014

boxenstopp // pink box // jolie edition

vor ein paar tagen habe ich die pink box* zugeschickt bekommen, dieses mal eine "jolie" sonderedition.  die box selbst ist sehr sommerlich gestaltet und auch die produkte gefallen mir dieses mal wieder ausgesprochen gut :-)



 

Lavera // Apfel Shampoo // 0,99€ // 30ml
das shampoo riecht sehr gut, und ich werde es bald mal testen. vielleicht im nächsten urlaub, da sind solche kleinen tuben ja immer nützlich :-)

Aussie // 3 Minute Miracle Intensivkur //| 7,95€ // 250ml
ich habe noch aus einer anderen box eine ähnliche kur von aussie, die ich einfach nicht leer bekomme. ich brauche höchstens einmal wöchentlich einen kleinen klecks davon und dann reicht mir so eine tube eeewig :-)


Odol-Med3 // High Definition White // 2,39€ // 75ml
zahnpasta kann man immer gebrauchen! und ich mag solche mit "white effekt", den unterschied sieht man ja da immer nicht wirklich, aber vielleicht bei dieser hier? ich bin gespannt :-)

L'Oreal Paris // Casting Sunkiss Gelée // 5,99€ // 100ml
um dieses produkt bin ich schon länger in der drogerie herumgeschlichen und freue mich sehr, dass es in meiner box war! ich finde es toll im sommer ein bisschen hellere haare zu haben. sieht aus, als ob man frisch aus dem urlaub kommt, obwohl man gar nicht weg war :-))

UMA Cosmetics // Love2Colours Duo Nailpolish // 2,98€ // 2x 5ml
ich hatte glück und hatte 2 tolle farben in meiner box, wobei ich ja sowieso schon soviel nagellack habe ...die idee 2 farben in einem "stick" zu haben, finde ich toll. ich bin gespannt, wie die haltbarkeit der uma-lacke sind.

und wie jedes mal wieder eine zeitschrift, dieses mal die namensgeberin der box, die "jolie" und die üblichen flyer und gutscheine.
Mein Fazit:
diese box war wieder klasse! ich habe dieses mal wirklich für alle produkte selbst verwendung. schön fande ich es auch, dass eine zahnpasta dabei war... viele werden zwar sagen "ist doch kein beauty produkt", aber mir ist eine tube zahnpasta lieber als das 10. pröbchen einer nachtcreme von einer firma, die ich nicht kenne....

Wie fandet ihr die Box? Hattet ihr einen ähnlichen Inhalt?


***
mehr boxenstopps findet ihr hier *pr-sample

Pin It

Dienstag, 29. Juli 2014

leckere sachen // johannisbeeren-baiser-cupcakes

eine gefühlte ewigkeit ist es her, seit karen mit gefragt hat, ob ich gerne bei ihrer "wanderbuch-aktion" mitmachen würde und jetzt ist es endlich bei mir angekommen und ich durfte mir daraus ein rezept aussuchen und nachbacken. und zwar: johannisbeeren-baiser-cupcakes

 muffins oder kuchen mit baiser-topping findet man ja momentan in jedem heft und das wollte ich schon länger mal ausprobieren :-)


 zutaten:
350 g johannisbeeren
75 g mehl
75 g gemahlene mandeln
2 tl backpulver
60 g zucker
1 pack vanillezucker
1 prise salz
2 eier
3el buttermilch
2 el speiseöl

für das baiser-topping
2 eiweiß
80 g zucker
30 g speisestärke

 so geht´s:
johannisbeeren waschen und abtropfen lassen. mehl, mandeln, zucker, backpulver und salz verrührern. eier, buttermilch und öl mit einem schneebesen verrühren und zum teig geben.
backofen vorheizen, teig in papierförmchen geben und ca. 10 min im backofen vorbacken.

 für das baiser-topping eiweiß schnittfest schlagen, dann nach und nach den zucker hinzufügen und weiterschlagen mit der eischnee stark glänzt. anschliessend die gesiebte speisestärke unterrühren und die johannisbeeren vorsichtig unterheben.
nach ende der vorbackzeit die eischneemasse sofort auf die noch warmen cupcakes geben und wieder in den ofen geben und weitere 30 minuten fertig backen.


ganz viele weitere tolle rezepte aus dem wanderbuch findet ihr hier :-)Pin It

Samstag, 26. Juli 2014

mein liebster sommerkuchen // mallorquinischer mandelkuchen

bei einem unserer mallorca urlaube haben wir in einem kleinen café ein stück "gató de almendra" probiert und waren gleich begeistert von diesem saftigen, leicht zitronig schmeckenden kuchen.

für mich der perfekte sommerkuchen: schnell gemacht, erfrischend und er kommt zudem noch ganz ohne mehl aus :-) #gibteseigentlichlowcarbkuchen?



 zutaten:
8 eier (m)
250 g zucker
1 pack vanillezucker
300 g gemahlene mandeln (ohne haut)
1 tl zimt
1 zitrone (davon den schalenabrieb)
puderzucker
milch
zitronensaft

so geht´s:
eier trennen und das eigelb mit zucker und vanillezucker cremig rühren. dann nach und nach mandeln, zimt und die zitronenschale dazugeben.
jetzt eiweiß steif schlagen (es muss richtig schnittfest sein) und unterheben.

springform einfetten und die mandelmasse hineingeben. kuchen im vorgeheizten backofen ca. 45 min backen. gegen ende der backzeit evtl mit alufolie abdecken, damit der kuchen nicht zu braun wird.

für den guss puderzucker mit milch und ein wenig zitronensaft verrühren und über den abgekühlten kuchen geben.

 verziert werden kann der kuchen mit mandeln, einem rest zitronenabrieb oder so wie ich es gemacht habe, mit hortensien :-)

 da wir nur zu zweit sind und uns meistens am wochenende ein großer kuchen mit 26c m durchmesser zu viel ist, mache ich oft diesen minikuchen hier. ich nehme dann nur die hälfte der menge und in einer kleinen springform, das ist eine perfekte wochenend-kuchen-größe für uns.
meine mini-springform von kaiser gibt es z. b. bei otto.de und hat einen durchmesser von 18cm. perfekt für 2 personen!

wenn ihr mal auf mallorca seid: dann unbedingt den original mandelkuchen probieren!

was ist euer lieblingssommerkuchen? mehr sommerrezepte findet ihr bei clara´s "ich backs mir" aktion! habt ein schönes wochenende!


Pin It

Montag, 21. Juli 2014

wochenrückblicke 26, 27, 28 & 29/14

hier ist es in letzter zeit ja ein bisschen ruhiger gewesen ;-( vor allem der wochenrückblick hat stark unter meiner "blog-depression" gelitten #klingtschlimmeralsesist

momentan bin ich überhaupt nicht im "blogger-modus", irgendwie ist es viel zu warm, um in der bude zu hocken und über blogposts nachzudenken. und es ist viel zu schönes wetter, um irgendwelche DIY´s zu machen. und ich habe keine große lust zu backen. und wenn ich mal ein bisschen luft habe, dann widme ich mich den vorbereitung für die hochzeit meiner besten freundin.
ich darf ihre trauzeugin sein und die planung und die vorbereitungen zum junggesellinnenabschied und zur hochzeit machen richtig spass :-))

das leben 1.0 ist momentan viel interessanter :-) ich hoffe ihr verzeit es mir?!

hier kommt aber trotzdem ein komprimierter rückblick der letzten wochen :-)

in den letzten wochen sind unsere amselbaby´s von winzig ...

zu riesig gewachsen! bald sind sie groß und machen ihre ersten flugversuche #yuhuuu

in den letzten wochen gab es bei uns viel fußball ...

 und weltmeisterlichen jubel :-)))

in den letzten wochen habe ich ein paar sachen für den von oben besagten jga vorbereitet, z.b. wackel-wodka in spritzen :-)

 und dann war der tag des jga´s endlich da! wir waren in unserer schönen landeshauptstadt und haben einen jodelkurs besucht. und nein, es wird keine wiederholung meiner gesanglichen fähigkeiten geben ;-) #nurzurinfo

in den letzten wochen gab es viele leckere sachen: hier ein super leckeres picknick bei meinen eltern ...

und ganz viele grillabende auf unserer terrasse :-)

in den letzten wochen gab es auch mal zeit zum relaxen & schöne zeitschriften lesen ...

in den letzten wochen kam in unserem freundeskreis wieder ein kleiner erdenbürger zur welt und wir haben ein "memory book" verschenkt :-)

was habt ihr so getrieben?


Pin It