memorybook // januar 2017

Freitag, März 24, 2017

ihr lieben,
fast 1 jahr ist es her, seitdem ich mich hier nicht mehr habe blicken lassen. 
viel ist passiert im letzten jahr. sehr viel.  und deshalb gab es in meinem kopf und auch in meinem herzen keinen platz für den blog. 
ich möchte hier gar nicht weiter darauf eingehen. ich habe hier immer gerne und viel aus meinem leben gezeigt, aber manche dinge sind einfach privat und sollen es auch bleiben. 

ich möchte euch von ganzem herzen für eure vielen lieben mails, kommentare, nachrichten über instgram, facebook, twitter etc. bedanken! es hat mir wirklich viel bedeutet, dass ihr das letzte jahr an mich gedacht habt und mich wohl auch ein bisschen "vermisst" habt ;)
in manchen momenten, war ich mir nicht sicher, ob ich den blog weiterführen soll... manche dinge werden in anbetracht anderer ereignisse ganz unbedeutend. aber es ist seit mehr als 7 jahren mein hobby hier zu schreiben und es hat mir immer spass gemacht. eure aufmunternden worte haben mich letzendlich dazu bewogen, mich hier mal wieder blicken zu lassen und auch mein memorybook weiterzuführen. es gibt sie eben im leben, die guten und die schlechten erinnerungen. und es ist auch wichtig diese festzuhalten, auch wenn es manchmal sehr weh tut...


ich habe versucht, den blog ein bisschen umzugestalten... nicht ganz leicht, wenn man seit einem jahr überhaupt nichts mehr gemacht hat!! *hilfe*
nach dem studium von 100 youtube-videos und tutorials und mit der hilfe von freunden, hat es zumindest eine kleine veränderung gegeben :)
es ist noch nicht alles perfekt und viele verlinkungen funktionieren noch nicht, aber so nach und nach werde ich das alles noch nachholen.

natürlich gibt es hier und auf instagram auch weiterhin einblicke in mein leben. eine große veränderung habt ihr ja vielleicht auf instagram schon mitbekommen: ich habe einen neuen job!
anfang des jahres habe ich als flugbegleiterin bei lufthansa angefangen :)
für mich eine wirklich große veränderung: immer neue kollegen, neue länder, kein wochenende, ein leben aus dem koffer, keine routine mehr ...

die titelseite des januars habe ich deshalb mit einem foto vom frankfurter flughafen gestaltet und mit dem songtext von andra dey, den ich im letzten jahr bis zum erbrechen gehört habe ;)

die nächsten seiten habe ich mit einigen fotos von unserem lufthansa-lehrgang beklebt. wir waren eine lustige, bunt gemischte truppe und die 3 monate ausbildung sind wie im flug *achtung: wortspiel* vergangen ;)

 dann habe ich ein paar alltägliche fotos aus dem januar quadratisch ausgedruckt und als collage auf eine seite geklebt. darauf immer ein paar worte und mit buntem papier hinterlegt... wie immer ;)

links: nochmal eine collage aus fotos von meinen morgendlichen laufrunden ... ganz ehrlich: das laufen hat mir im letzten jahr so manches mal, den tag gerettet :)
rechts: ein foto von einem frühstück mit den mädels

zu kaufen in meinem shop:
gestalte dein eigenes memorybook für 2017!

mehr von meinen memory books gibts hier:
memory book 201620152014201320122011 &  2010

anleitungen:

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Oh, wie schön dich wieder zu lesen! :)

    Deine Seiten gefallen mir wie immer richtig gut! Letztes Jahr habe ich mir von deinen ersten Beiträgen auch Inspirationen geholt. Dieses Jahr habe ich mich nach laaaaaangem Überlegen (es war wirklich ewig lang) dazu entschieden ein 9x12 Album im Project Life Stil zu führen, da ich hoffe, dass es schneller geht und ich nicht so oft so weit hinterher bin. Ob das wirklich klappt, werde ich im Laufe des Jahres sehen.

    Ich wünsche dir für deinen Neustart ganz viel Erfolg und Kraft! Und würde mich freuen hier immer mal wieder von dir zu lesen!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück, liebe Bina! Ich bin so froh, endlich wieder von dir zu lesen. :)
    Und das neue Layout ist super hübsch!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bina,
    schön wieder von dir zu lesen!
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hey Bina,
    schön, dass du wieder von dir hören bzw. lesen lässt.
    In einem Jahr kann wirklich viel passieren, aber solange es dir im Endeffekt gut geht, ist doch alles super. Auch wenn der Weg steinig war.

    Ich hoffe sehr, wieder mehr von dir zu lesen in der Zukunft.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. ooooh wie schön dass du wieder da bist .
    du hast echt gefehlt .!

    ich hoffe dir geht's gut bzw wieder besser ..
    eig weiß ich gar nicht so genau was ich schreiben soll .
    deine zeilen hören sich iwie so bedrückt an und auch
    wenn ich nicht weiß was dir wiederfahren bzw was bei dir
    passiert ist . tut's mir total leid .! ich hoffe aber dass
    es schön langsam wieder bergauf geht für dich .
    ich wünsch es dir sehr .!!

    alles liebe und gute
    (mir gefällt der 'neue' blog übrigens richtig gut und
    glückwunsch zum neuen job .!)
    liebe grüße
    die sarah

    AntwortenLöschen
  6. alles gute für den neuen job und den neustart allgemein. ich habe mir immer tolle inspirationen von deinem blog geholt und freue mich auf neue beiträge von dir.

    AntwortenLöschen
  7. BINA! ZU BIST ZURÜCK!
    Mensch, das finde ich toll, denn: Natürlich haben wir Dich und Deinen Blog vermisst!

    Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass im Leben Dinge passieren, die einen wirlich alles in Frage stellen lassen und dann braucht man eben einfach Zeit, um seine Prioritäten neu zu ordnen (gut, dass Du Dir diese Zeit genommen hast!). Und manchmal auch einen Neustart: Glückwunsch zum neuen Job!

    Dein "neuer" Blog sieht übrigens super aus - genau wie Dein Januar-Einblick ;-)
    Viele liebe Grüße, Lena.

    AntwortenLöschen
  8. Bina is back! :D :) Freut mich, dass du wieder da bist. :) und ich bin gespannt was du zu erzählen hast - auch vom neuen Job.. super interessant!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bina,
    dein Memorybookeintrag sieht wieder mal fantastisch aus. Ich wünschte, ich hätte auch so eine kreative Ader wie du :) Könntest du uns verraten, was das für eine Schriftart ist, die du für die Fotobeschreibungen im Buch verwendet hast, bzw. wo du sie her hast?

    Viele liebe Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  10. Juhuuuu... auch wenn ich es hier erst jetzt lese, dir aber auf Instagram mal geschrieben habe: schöööön das du zurück bist!!!
    Dein Blog sieht doch super aus... :)
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bina,
    jetzt lese ich erst deinen Blogbeitrag. Du sahst auf Insta oft so verändert aus im Vergleich zu früher dachte ich oft, und siehe, es hat sich viel verändert. Ich wünsche dir alles Liebe und hoffe, dass du einen neuen Platz im Leben findest. Oder viele Plätze rund um den Globus ;-). Ich genieße auf jeden Fall sehr deine Insta-Beiträge... Sie sind immer wie ein wenig Urlaub.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir ein Kommentar! Ich freue mich!

zähler

Follow ja-sagerin


Follow
pinterest: Ja Sagerin

bloggerei

BlogverzeichnisPaperblogBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Google+

Top Food-Blogs